Cloud Monitor 2014: 40 % der deutschen Unternehmen arbeiten in der Cloud

Im letzten Jahr haben 40 Prozent der Unternehmen in Deutschland Cloud Computing genutzt. Das ist ein Anstieg von drei Prozent, im Vorjahr 2012 verzeichnete Cloud Computing noch ein Wachstum von 9 Prozentpunkten auf 37 Prozent. Damit hat sich das Wachstum im Cloud Computing leicht abgeschwächt. „Der Trend zum Cloud Computing ist ungebrochen, doch die NSA-Affäre hat dem Wachstum einen Dämpfer versetzt“, sagte BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf bei der Vorstellung des „Cloud-Monitors 2014“. Das bestätigen die Umfrage-Ergebnisse unter unter 403 IT-Verantwortlichen in deutschen Unternehmen: So planen oder diskutieren weitere 29 Prozent der deutschen Unternehmen den Einsatz der Technologie. Nur für 31 Prozent ist Cloud Computing derzeit kein Thema. Die Umfrage* wurde im Auftrag der KPMG in Zusammenarbeit mit dem Hightech-Verband BITKOM durchgeführt. weiterlesen Cloud Monitor 2014: 40 % der deutschen Unternehmen arbeiten in der Cloud

EBF Mobile IT Hosting-Plattform unterstützt deutsche Datenschutzrichtlinien

Die Verwaltung von Smartphones und Tablets wird stetig komplexer und zeitintensiver. Multi-OS MDM, mobile App und Content Management sowie die Verwaltung der zahlreichen Sicherheitsfunktionen sind verantwortlich dafür, dass Legacy-IT-Abteilungen zunehmend überlastet sind. Das IT-Beratungs- und Softwarehaus EBF GmbH macht mit seiner „EBF Mobile IT Hosting“ das mobile Endgeräte-Management für den Mittelstand einfach. Die Hosting-Lösung basiert auf einer hochskalierbaren, mandantenfähigen Infrastruktur-Outsourcing-Plattform. Unternehmen können ihre MobileIron– oder BlackBerry 10 Server-Infrastrukturen darauf migrieren und zentral über eine Admin-Konsole verwalten, ohne in eine eigene Infrastruktur investieren zu müssen. Der Anbieter hat seine Outsourcing-Lösung ganz auf die Anforderungen deutscher Unternehmen und Konzerne an Mobile IT ausgerichtet. Sicherheit und Datenschutz haben höchste Priorität. Folglich wird die EBF-Plattform in einem nach SO/IEC 27001:2005 zertifizierten, deutschen Rechenzentrum betrieben, das die Anforderungen an den Datenschutz gemäß § 9 BDSG und an die Bereitstellung hoch verfügbarer Rechenzentrumskapazitäten erfüllt. Damit Unternehmen die Vorteile des Mobile Computing voll ausschöpfen können, lassen sich mobile Lösungen wie Billing, EBF.Connector und Notes Traveler ebenfalls kostensparend und ressourcenschonend outsourcen. weiterlesen EBF Mobile IT Hosting-Plattform unterstützt deutsche Datenschutzrichtlinien

Kaseya kommentiert Gartner-Prognose: Jedes fünfte BYOD-Projekt scheitert bis 2016

Bring Your Own ist kein Selbstläufer. Laut Gartner wird bis 2016 jedes fünfte Projekt zur Einführung einer BYOD-Strategie in den Unternehmen scheitern. Hauptgründe: Firmen setzen die Policies für das Management mobiler Endgeräte sehr rigide um. Viele Mitarbeiter fürchten zudem, dass Unternehmen auf die persönlichen Daten, die auf ihrem Gerät gespeichert sind, zugreifen könnten, was BYOD für sie unattraktiv macht. Den Lösungsansatz sieht Gartner in einer sauberen Trennung von persönlichen und Unternehmensdaten auf Smartphones und Tablets. weiterlesen Kaseya kommentiert Gartner-Prognose: Jedes fünfte BYOD-Projekt scheitert bis 2016

Virtualisierungsspezialist VMware verstärkt EMM-Segment mit Airwatch-Übernahme

Die Konsolidierung im Enterprise Mobility Management-Markt (EMM) hält an. Jetzt hat es das amerikanische Airwatch aus Atlanta getroffen, das 1.500 Mitarbeiter in neun Niederlassungen weltweit beschäftigt. Virtualisierungsmarktführer VMware will den EMM-Spezialisten AirWatch für stolze 1,54 Milliarden US-Dollar übernehmen, um sich im Wachstumsmarkt mobile Business-Lösungen zu verstärken. Die vorgegebene Zielsetzung von VMware ist klar, Kunden sollen eine umfassende Lösung für das Management von Geräten, Applikationen und Nutzern  für Desktops und mobile Umgebungen erhalten. weiterlesen Virtualisierungsspezialist VMware verstärkt EMM-Segment mit Airwatch-Übernahme