Dein Gerät, meine Bedingungen: Mobile Device Management für Unternehmen

Jedes Unternehmen ist stets bemüht, die Mitarbeiter bestmöglich zu motivieren, deren Arbeitsplatz zu flexibilisieren sowie das Arbeitsgerät zu modernisieren. Nicht selten folgt daraus eine Produktivitätssteigerung immer aber ein zufriedener und belastbarer Mitarbeiter. Die Entwicklungszyklen des Mobile Business sind inzwischen jedoch so kurz, dass ein Unternehmen unmöglich jede heute technisch mögliche Innovation strukturiert einführen kann.

Statt das unkontrollierte Einsickern der Geräte zu dulden oder gar ganz zu verbieten, kann das Unternehmen durch cleveres Mobile Device Management den Einsatz der heterogenen Lieblingswerkzeuge seiner Mitarbeiter zu seinem Vorteil nutzen, ohne dabei die Risiken zu vernachlässigen: Bring your own device – on my terms. weiterlesen Dein Gerät, meine Bedingungen: Mobile Device Management für Unternehmen

„Bring Your Own Device“ (BYOD) – quo vadis security?

BYOD - Bring Your Own Device - © Art Photo Picture - Fotolia.com
BYOD - Bring Your Own Device - © Art Photo Picture - Fotolia.com

Bring Your Own Device (BYOD) ist ein neuer Trend im Mobile Business, der vieles einfacher macht – aber auch vieles schwerer. Jeder Mitarbeiter besitzt dabei ein eigenes mobiles Endgerät, beispielsweise ein Smartphone, mit dem er auch arbeitet und Unternehmensdaten verwaltet. Das bringt eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich, aber natürlich auch Nachteile und Risiken. weiterlesen „Bring Your Own Device“ (BYOD) – quo vadis security?

„Bring your own Device“ (ByoD) – der Super-GAU für die Unternehmens-IT?

Panik in der IT-Abteilung - © Light Impression - Fotolia.com
Panik in der IT-Abteilung - © Light Impression - Fotolia.com

Die IT-Welt ist wieder um ein Buzzword reicher: „Bring your own Device“ (kurz ByoD). Auf Deutsch ausgedrückt ist das die inzwischen immer gängigere Praxis, private Smartphones und auch Tablet-PCs im Unternehmen auch dienstlich zu nutzen, also in die IT-Infrastruktur zu integrieren. Wobei das „Integrieren“ eben gerade der Knackpunkt ist und erstmal jedem IT-Administrator und Security-Beauftragten die Nackenhaare aufstellen lässt. weiterlesen „Bring your own Device“ (ByoD) – der Super-GAU für die Unternehmens-IT?